Freitag, 20. September 2019

Notruf: 122

Das war Strawanzen Nr. 13

 

Die Freiwillige Feuerwehr lud zum Strawanzen ein – und die Gäste stürmten in Massen das Einsatzzentrum Gössendorf. Auch beim 13. Mal war diese beliebte Veranstaltung wieder ein voller Erfolg, wie wohl jeder der mehr als 800 BesucherInnen bestätigen kann. Auch zahlreiche Ehrengäste konnten vom Kommandanten, HBI DI(FH) Gerald Wonner, begrüßt werden, darunter neben Vertretern aus der Gemeindepolitik auch Landesrat Anton Lang, Bundesminister a.D. Mario Kunasek, Bundesrat Peter Samt und Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Hans Masser.

Dieser hatte dann die ehrenvolle Aufgabe, verdienstvolle Mitglieder der FF Gössendorf auszuzeichnen. So erhielt Brandmeister Valentin Fragner das Verdienstzeichen 2. Stufe des Landesfeuerwehrverbandes, Oberlöschmeister Harro Messerschmidt das Verdienstzeichen 3. Stufe. Weiters erhielten für ihren Einsatz bei verschiedenen Katastrophen Löschmeister Dominic Maier und Löschmeister Philipp Altenburger die Katastrophenhilfemedaille in Silber.

Trotz einer gegen Mitternacht durchziehenden Gewitterfront hielten in der Indoor-Bar zahlreiche Gäste bis in die frühen Morgenstunden durch – und werden wohl beim nächsten Strawanzen wiederkommen.

Am 20. Juli heißt es übrigens zum zweiten (und letzten) Mal in diesem Jahr: Auf zum Strawanzen ins Hüttendorf bei der FF Gössendorf!

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok