Dienstag, 20. November 2018

Notruf: 122

Erfolgreiche Teilnahme am Wasserwehrleistungsbewerb

In der FF Gössendorf spielt der Wasserdienst eine wichtige Rolle - und dies nicht nur mit dem Jetboot, auch die Zille wird von einem Großteil der Mannschaft sehr gut beherrscht. Damit ist aber auch klar, dass sich Jahr für Jahr eine beachtliche Teilnehmergruppe den Herausforderungen des Wasserwehrleistungsbewerbes der steirischen Feuerwehren stellt.

So auch heuer, als zehn Wettkämpfer an den Bewerben auf der Feistritz in Fürstenfeld teilnahmen. An den beiden Bewerbstagen stellten sie sich in den verschiedenen Klassen der Konkurrenz - und das durchaus erfolgreich.

So gelang es gleich drei Teilnehmern - Peter Fragner, Harro Messerschmidt und Dominic Maier - in der Königsklasse, dem Goldbewerb, das begehrte Leistungsabzeichen zu erringen und damit in den Kreis derjenigen aufzusteigen, die im Besitz dieser höchsten Stufe sind.

Während die Goldkämpfer noch gute Verhältnisse hatten, mussten die Bronze- und besonders die Silberteilnehmer mit den Folgen der starken Regenfälle kämpfen - darunter hoher Wasserstand, erhöhte Strömung und zahlreiches Treibgut. Trotzdem gelang es Günter Brinskelle und Philipp Altenburger, das bronzene Leistungsabzeichen mit heim nach Gössendorf zu nehmen. Und schließlich errang Patrick Pacher in einem gemischten Team Silber.

Allen Teilnehmern gilt der Dank für ihren tollen Einsatz, ganz besonders hervorzuheben ist Erwin Fragner, der die Wettkämpfer auf diesen Bewerb vorbereitet hat.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok