Großübung im Seniorenheim

Drucken

SujetimageVier Feuerwehren mit 42 Kräften waren im (Übungs-)Einsatz, als - so die Übungsannahme - ein Blitz im Seniorenheim einschlug, einen Brand auslöste und dabei mehrere Personen eingeschlossen waren. Mit insgesamt sieben Fahrzeugen gelang es in kurzer Zeit, die Situation unter Kontrolle zu bringen.

Brand in einem Seniorenheim -einextreme Herausforderung für jede Feuerwehr. Und genau diese Situation war die Ausgangslage einer großangelegten Übung der FF Gössendorf, an der insgesamt vier Feuerwehren (Gössendorf, Thondorf, Grambach und Hausmannstätten) teilnahmen.

Und die dabei eingesetzten 42 Kräfte konnten die angenommene Lage rasch in Griff bekommen, Dazu war es allerdings erforderlich, unter schwerem Atemschutz vorzugehen, wobei gleich drei solcher Trupps koordiniert durch die Einsatzleitung vorgingen. Ergebnis dieser Vorgehensweise: Einsatzleiter Christian Erler konnte schon bald "Brand aus" melden, alle Personen konnten rechtzeitig aus dem vom Brand betroffenen Bereich gerettet werden.

Diese Übung hat gezeigt, dass die Feuerwehren aus Gössendorf und den Nachbargemeinden auch solch dramatische Situationen dank sehr guter Zusammenarbeit beherrschen, aber auch das Zusammenarbeiten mit dem Personal des Seniorenheimes hervorragend funktioniert. 

 

nächste Termine

Aufbau Strawanzen
Fr, 20. Jul. 2018
13:00 - 18:00
Aufbau Strawanzen
Sa, 21. Jul. 2018
09:00 - 14:00
Strawanzen
Sa, 21. Jul. 2018
18:00 - 00:00

Aktueller Einsatzstatus

Wetterinfo

 Logo 5Helme2013

Wir danken folgenden Firmen für ihre Unterstützung